Um- und Neubau Haus St. Michael im Zentrum für Altersmedizin in Rottweil

Standort Schwenninger Straße 55, 78628 RottweilNutzung Therapieräume, Diagnostik und Ärzteräume mit TagesstätteBauherr Vinzenz von Paul Hospital gGmbH, Schwenninger Straße 55, 78628 RottweilBauzeit 2009 - 2011Volumen 9.442m³Nutzfläche 1.410m²Leistungsbild Leistungsphasen 1 - 9

Durch den Neubau des Gebäude St. Maria und den Umbau St. Michael soll ein Zentrum für Altersmedizin errichtet werden. In den 4 Geschossen des Gebäudes St. Maria (Erdgeschoss, 1. Obergeschoss, 2. Obergeschoss und 1. Dachgeschoss) werden Bettenstationen mit den entsprechenden Nebenräumen eingerichtet. Pro Geschoss können 2 abgeteilte Stationen genutzt werden. Zusätzlich zu den Bettenzimmern werden die entsprechenden Stationsstützpunkte, Ärztezimmer, Pflegebad und sonstige Nebenräume mit eingeplant. Über eine Verbindungsbrücke bzw. den offenen Innenhof im Erdgeschossbereich ist das Gebäude St. Michael an das Gebäude St. Maria angeschlossen. Im Neubaubereich des Gebäudes St. Michael befinden sich Therapieräume sowie Diagnostik und Ärzteräume. Im rückwärtigen Bereich St. Michael befindet sich im Erdgeschoss der Bereich der Tagesstätte. Im 1. Obergeschoss befindet sich in diesem Bereich der Ärztebereich und medizinische Funktionsdiagnostik. Der rückwärtige, nördliche Bereich des Gebäudes St. Michael wird derzeit für die geplante Nutzung umgebaut. Das oberste Geschoss in diesem Bereich, welches ursprünglich als Lagerraum mit Anlieferungsrampe gedient hat, wurde als solches nicht mehr gebraucht und rückgebaut. Hierdurch wird die Belichtung des beschützten Gartenbereiches zwischen den Gebäuden St. Michael und St. Maria erheblich verbessert. Der Neubauabschnitt St. Michael lehnt sich mit den stehenden Fensterformaten und Geschossen an das Nachbargebäude St. Maria an, wird jedoch als klarer Kubus, passend zum Gebäude St. Maria erstellt.

Andere Projekte