Neubau Sparkasse in Blumberg

Neubau Sparkasse in Blumberg

Standort Hauptstraße 7, 78176 BlumbergNutzung Geschäftsstelle der Sparkasse, Ladengeschäfte, Büros, Wohnungen, TiefgarageBauherr Sparkasse Donaueschingen, Mühlenstraße 1, 78166 DonaueschingenBauzeit Mai 1994 - Juni 1996Volumen 19.986m³Nutzfläche 3.510m²Gesamtkosten 7,7 Mio. €, KG 100-700Kubikmeterpreis 325 €, KG 300+400Leistungsbild Leistungsphasen 1 - 9, einschließlich InnenraumgestaltungPlanungsgutachten 1. Rang, 1992

Der Neubau der Sparkasse sollte den Startschuss für die umfassende städtebauliche Neugestaltung des bislang äusserst heterogenen Kernbereichs von Blumberg abgeben, in Form eines bewusst städtischen und modernen Gebäudes in exponierter Lage am Eck. Die Kundenhalle befindet sich im Erdgeschoss des südlichen Flügels mit zwei gegenüberliegenden Zugängen, der eine repräsentativ am Eck, der andere am Kundenparkplatz, mit Führung über eine abtrennbare SB-Zone. Eine Besonderheit stellt hier der im Erdgeschoss liegende Tresor mit integrierter automatischer Kundenmietfachanlage dar. Um das Erdgeschoss weitgehend freizuhalten, setzen die zur Erschliessung der Wohnungen und Fremdbüros erforderlichen Treppenhäuser, mit Ausnahme eines Aufzugskern, erst im ersten Obergeschoss an, wohin ein "öffentlicher Gehweg" auf dem begrünten Dach der hofseitig vergrösserten Ergeschosszone führt. Dieser Bereich ist geprägt von einer wohnlichen, fast südlich heiteren Atmosphäre, wohingegen die Strassenseiten ganz eindeutig das Bankgebäude darstellen.

Andere Projekte