Neubau Reha-Klinik im Christophsbad Göppingen

Neubau Reha-Klinik im Christophsbad Göppingen

Standort Faurndauer Straße 6-28, 73035 GöppingenNutzung Klinik für geriatrische und neurologische Rehabilitation mit 110 BettenBauherr Christophsbad GmbH & Co., Fachklinik für Psychiatrie und Neurologie, Faurndauer Straße 6-28, 73035 GöppingenBauzeit Mai 1996 - März 1998Volumen 28.660m³Nutzfläche 4.327m²Gesamtkosten 12,2 Mio. €, KG 100-700Kubikmeterpreis 338 €, KG 300+400Leistungsbild Leistungsphasen 1 - 9, einschließlich Innenraumgestaltung und Möblierung

Der Standort für die Klinik für geriatrische und neurologische Rehabilitation ist, entsprechend einem Zielplangutachten für das gesamte Krankenhausareal, im westlichen Grundstücksteil situiert und an eine geplante übergeordnete Erschließung (Magistrale) an die Gesamtanlage angebunden. Der Neubau lehnt sich in der Höhenentwicklung an die Nachbargebäude an und schafft durch die runde Form auf der Südseite eine optimale Außenbeziehung der Patientenzimmer zum Park. Das Gebäude wird entsprechend der Geländemodellierung von Norden her als Haupteingang in Ebene 0 und von Süden über den Park in Ebene +1 erschlossen. Die insgesamt zurückhaltenden Fassaden werden zum Park hin in den Pflegebereich durch einen Wechsel zwischen geschlossenen Fensterflächen und Nischen der Balkone gegliedert. Der ringsum laufende Travertinsockel verstärkt das Wahrnehmen der Topographie und stellt einen regionalen Bezug dar. In den Ebenen 0 und +1 befinden sich größtenteils die Therapieräume, die sich um einen für Therapiezwecke nutzbaren Innenhof gruppieren und ein Patientenspeiseraum mit vorgelagerter Terrasse. In den darüberliegenden Ebenen befinden sich jeweils die Pflegebereiche der Geriatrie und der Neuro-Reha, mit vielfältigem Angebot an 1-, 2- und 3-Bettzimmern und Aufenthaltszonen. Die Gebäudestruktur schafft einen bedürfnisgerechten Lebensraum und ein therapieunterstütztes Milieu.

Andere Projekte