Erweiterung Mehrzweckhalle in Mahlstetten

Umbau und Erweiterung einer Turnhalle zur Mehrzweckhalle mit Vereinsräumen und neuem Foyer

Standort Hintere Dorfstraße 10, 78601 MahlstettenNutzung Mehrzweckhalle und VereinsräumeBauherr Gemeinde Mahlstetten, Am Marienplatz 1, 78601 MahlstettenBauzeit Juni 1995 - Dezember 1996Volumen 7.646m³Nutzfläche 1.053m²Gesamtkosten 2,65 Mio. €, KG 100-700Kubikmeterpreis 276 €, KG 300+400Leistungsbild Leistungsphasen 1 - 9

Um für die Sportvereine und das kulturelle Leben der Gemeinde ein zeitgemäßes Zentrum zu schaffen, wurde die alte Turnhalle zu einer Mehrzweckhalle mit den Maßen 15 x 27 x 5,50 m erweitert. Dabei wurde eine neue, etwas weiter gespannte Dachkonstruktion im bestehenden Konstruktionsraster und eine neue seitliche Verglasung mit Blick wie bisher ins Lipachtal angebracht. Im stirnseitig neu angelegten Foyer wird der Geländeversprung durch eine räumliche Verbindung zur unteren Ebene nachvollziehbar. Hier befinden sich verschiedene Vereinsräume und der Zugang vom Parkplatz her. Großflächige Verglasungen von Foyer und Hallenseitenwand lassen trotz Verzicht auf Dachöffnungen lichtdurchflutete Räume entstehen. Markisen sorgen für den notwendigen Blend- und Sonnenschutz, eine einfache Be- und Entlüftungsanlage für frische Luft bei Sport- oder Festbetrieb. Die baukörperliche Komposition aus Hallenhauptbau, Nebenraumtrakt mit Foyer und Sockel wurde farblich differenziert und damit in ein spannungsvolles Verhältnis zur Natur gesetzt.

Andere Projekte