Neubau Altenpflegeheim Bischof Sproll in Horb-Hohenberg

Standort Südring 9, 72160 Horb-HohenbergNutzung 52 Pflegeplätze und 10 TagesplätzeBauherr Katholische Spitalstiftung, Gutermannstraße 11, 72160 HorbBauzeit April 2007 - Oktober 2008Volumen 11.200m³Nutzfläche 2.740m²Gesamtkosten 5,7 Mio. €, KG 100-700Kubikmeterpreis 353 €, KG 300+400Wettbewerb 1. Preis, 2002

Die Entwurfsplanung basiert auf dem 1. Preis eines Architekturwettbewerbs, der am 01.03.2002 ausgelobt und am 13.07.2002 entschieden wurde. Aufgabenstellung war dabei neben dem Altenpflegeheim auch die Konzeption eines neuen Kindergartens („Zentrum für Jung und Alt“). Die beiden Pflegestationen mit je zwei Gruppen zu je 13 Plätzen in 11 Einzel- und 1 Doppelzimmer und der Allgemeinbereich mitsamt der Tagespflege (10 Plätze) sind in unterschiedlichen, aber miteinander verbundenen, jeweils zweigeschossigen Baukörpern untergebracht: Die Pflegebereiche in einem langen talseitigen Gebäuderiegel, der Allgemeinbereich, die Tagespflege und die Pfarrerwohnung in einem dazu parallelen kürzeren am Vorplatz stehenden Gebäude, die zentrale Erschließung und ein weiterer Teil der Allgemeinräume in einem dazwischen liegendem Verbindungsbau. Infolge der Hanglage erscheint das Pflegeheim vom Vorplatz her gesehen eingeschossig, vom Tal her gesehen zweigeschossig. Dadurch fügt es sich trotz seiner verhältnismäßig großen Baumasse gut in das Ensemble mit Kirche und Gemeindehaus sowie in die Landschaft ein. Die Baukörper sind betont kubisch mit minimal geneigten raumsparenden Blechdächern ausgebildet. Die Fassaden sind weiß verputzt, Gliederungen erfolgen über Zäsuren im Bereich der Aufenthaltszonen und Flurausgänge. Die Aussenanlagen des Altenpflegeheims wurden nahtlos in das Gesamtkonzept integriert, bestehend aus den Freianlagen des Kindergartens, den Stellplätzen vor diesem entlang des „Südrings“, den bestehenden Stellplätzen im Vorplatzbereich und den bestehenden Freianlagen von Gemeindehaus und Kirche. Die gesamte Freifläche rund um das Gebäude wird als geschützter Garten gestaltet, durch gärtnerische Elemente zur Umgebung und zum Kindergartenfreibereich hin abgeschirmt.

Andere Projekte