Erweiterung Altenpflegeheim St. Martin in Geislingen

Erweiterung Altenpflegeheim St. Martin in Geislingen

Standort Froschstraße 6, 72351 GeislingenNutzung 32 vollstationäre Dauerpflege- und 4 eingestreute KurzzeitpflegeplätzeBauherr Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn, Kloster 2, 78713 Schramberg-HeiligenbronnBauzeit Mai 2005 - Oktober 2006Volumen 6.560m³Nutzfläche 1.260m²Gesamtkosten 3,1 Mio. €, KG 100-700Kubikmeterpreis 360 €, KG 300+400

Der Eingang zum Altenpflegeheim und in die Anlage des betreuten Wohnens (Bestand) sind ebenengleich angeordnet und über einen gemeinsamen Vorplatz erschlossen. Beide Anlagen haben eigene Baukörper mit separaten Eingängen und somit zwei erkennbare Adressen. Sie sind durch ein eingeschossiges Bauwerk, in dem sich der Haupteingang zum Altenpflegeheim befindet, verbunden. Von hier aus sind, über eine Treppe und behinderten gerechten Aufzug die zwei Pflegeebenen mit jeweils 16 Dauerpflegeplätzen, erschlossen. Jeder Gebäudeflügel ist in einer 2-bündigen Zimmeranordnung organisiert. Am Kreuzungspunkt beider Gebäudeflügel sind die Wohn-, Aufenthaltsbereiche, die Haupterschließung und Diensträume plaziert.

Andere Projekte